WARENKORB
Kartenbestellung

Herzlich Willkommen!

Hier haben Sie die Möglichkeit, Karten für den

69. Wiener Ärzteball am 26. Jänner 2019

zu bestellen.
 
Wählen Sie Anzahl der Sitzplätze und Anzahl der Eintrittskarten aus. Sie können aus organisatorischen Gründen nur eine gerade Anzahl an Sitzplätzen bestellen.
 
Gehen Sie anschließend auf den gewünschten Raum (Menü Raumauswahl) und weiter zur Tischauswahl. Wählen Sie dort Ihren Tisch.
 
Im Anschluss daran gehen Sie zur Kassa.
 
* Sofern Sie Tischplätze erwerben möchten, geben Sie bitte die Anzahl der Tischplätze bei der entsprechenden Eingabe an.

Die Karten können per Kreditkarte (Master Card oder VISA), PayPal oder EPS bezahlt werden.


Kartenpreise

Eintrittskarten
Reguläre Eintrittskarte € 125,-
Studentenkarten € 50,-
(bis zum vollendeten 26. Lebensjahr in Verbindung mit gültigem Studentenausweis – 1 Karte/Ausweis)
 
Bitte beachten sie, dass pro Eintrittskarte eine pauschale Garderobengebühr von EUR 5,00 hinzukommt.
 
Sitzplatzkarten
Die Preise der Sitzplätze sind abhängig vom gewählten Raum.
 
Versandkosten
Für den Versand werden EUR 15,00 Post- und Manipulationsgebühr verrechnet.

Ballbüro in der Ärztekammer für Wien
1010 Wien, Weihburggasse 10-12
Geöffnet von 15. bis 25. Jänner 2019, Di. & Do. 11.00 - 20.00 Uhr, Mi. & Fr. 10.00 - 17.00 Uhr.

 

Bitte wählen Sie eine Ebene und darunter den gewünschten Raum

Antekammer
48 Euro/Platz
46 von 100 Plätze frei
Die Antekammer neben dem Marmorsaal ist Teil des ältesten Hofburg Traktes, des Schweizertraktes. Die besonders dicken Mauern stammen noch von einem der Wehrtürme der alten Burgbefestigung. Der Begriff Antekammer weist auf den ehemaligen Verwendungszweck als Vorraum hin.

25 Tische à 4 Plätze
Festsaal-Foyer
40 Euro/Platz
12 von 44 Plätze frei
Das Festsaal Foyer befindet sich im Mezzanin direkt neben dem großen Festsaal. Hier findet der Empfang der Ehrengäste statt, die vor dem Eröffnungskomitee von hier aus in den Festsaal einziehen werden.

11 Tische à 4 Plätze
(Wir ersuchen um Verständnis, dass die Tische in diesem Saal erst nach dem Einzug der Ehrengäste und des Eröffnungskomitees – gegen 22.00 Uhr – zur Verfügung stehen.)
Geheime Ratstube
48 Euro/Platz
4 von 90 Plätze frei
Die Geheime Ratstube befindet sich im Bereich des frühbarocken Leopoldinischen Traktes. Kaiser Franz Joseph hielt hier seine Eröffnungsreden zu den österreichisch-ungarischen Delegationssitzungen. In diesem Saal leistete am 28. Juni 1900 der damalige Thronfolger und Neffe Franz Josephs, Franz Ferdinand, den sogenannten „Renuntiationseid“: Er verzichtete im Namen seiner zukünftigen Frau und seiner Nachfahren auf die Thronfolge.

22 Tische à 4 Plätze
1 Tisch à 2 Plätze
Künstlerzimmer
37 Euro/Platz
0 von 40 Plätze frei
Gemeinsam mit den Radetzky Appartments bietet das Künstlerzimmer einen wundervollen Rahmen für ein genußvolles Balldinner und anregende Gespräche.

10 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien App. I
37 Euro/Platz
10 von 40 Plätze frei
Die eindrucksvollen Maria Theresien Appartments sind mit goldgelben Tapeserien ausgestattet, die das typische Ornament der Hofburg tragen.

Maria Theresien Appartment I: 10 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien Appartment II: 8 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien Appartment III: 10 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien App. II
37 Euro/Platz
0 von 32 Plätze frei
Die eindrucksvollen Maria Theresien Appartments sind mit goldgelben Tapeserien ausgestattet, die das typische Ornament der Hofburg tragen.

Maria Theresien Appartment I: 10 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien Appartment II: 8 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien Appartment III: 10 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien App. III
37 Euro/Platz
40 von 40 Plätze frei
Die eindrucksvollen Maria Theresien Appartments sind mit goldgelben Tapeserien ausgestattet, die das typische Ornament der Hofburg tragen.

Maria Theresien Appartment I: 10 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien Appartment II: 8 Tische à 4 Plätze
Maria Theresien Appartment III: 10 Tische à 4 Plätze
Marmorsaal
48 Euro/Platz
30 von 92 Plätze frei
Die Bausubstanz des Marmorsaales neben dem Zeremoniensaal stammt aus dem 16. Jahrhundert, seine Innenausstattung mit Kunstmarmor wurde um 1840 dem Zeremoniensaal angeglichen. Zur Kaiserzeit diente er als Speisesaal und für Hof-Kinderbälle. Von hier aus blickt man in eine Enfilade von fünf Räumen mit einem einheitlichen Sternparkettboden.

22 Tische à 4 Plätze
1 Tisch à 2 Plätze
Metternichsaal
48 Euro/Platz
30 von 248 Plätze frei
Der moderne Saal, benannt nach Fürst Metternich, dem Strategen der Neuordnung Europas beim Wiener Kongress, wird abseits des Balls üblicherweise von der OSCE (Organization for Security and Co-operation in Europe) als Tagungsraum verwendet.

74 Tische à 4 Plätze
Radetzky App. I
37 Euro/Platz
6 von 40 Plätze frei
In einem angrenzenden Flügel des Schweizertraktes befinden sich die Radetzky-Appartements. Als Dank für seinen Einsatz im Italienfeldzug während des Revolutionsjahres 1848 gestattete Franz Joseph dem verdienten Feldmarschall Radetzky diese Räume zu bewohnen, obwohl er kein Mitglied des Hofstaates war. In den Ecken sind noch historische Kachelöfen erhalten, die von einem eigenen Gang von außen beheizt wurden.

Radetzky Appartment I: 10 Tische à 4 Plätze
Radetzky Appartment III: 10 Tische à 4 Plätze
Radetzky App. III
37 Euro/Platz
40 von 40 Plätze frei
In einem angrenzenden Flügel des Schweizertraktes befinden sich die Radetzky-Appartements. Als Dank für seinen Einsatz im Italienfeldzug während des Revolutionsjahres 1848 gestattete Franz Joseph dem verdienten Feldmarschall Radetzky diese Räume zu bewohnen, obwohl er kein Mitglied des Hofstaates war. In den Ecken sind noch historische Kachelöfen erhalten, die von einem eigenen Gang von außen beheizt wurden.

Radetzky Appartment I: 10 Tische à 4 Plätze
Radetzky Appartment III: 10 Tische à 4 Plätze
Rittersaal
48 Euro/Platz
34 von 100 Plätze frei
Im Bereich des Schweizertraktes liegt der Rittersaal. In diesem Saal wurde am 15. Mai 1717 Maria Theresia vom päpstlichen Nuntius Spinola, dem Stellvertreter des Papstes Clemens XI., getauft. Dem Taufwasser waren auch einige Tropfen Jordanwasser beigegeben. Maria Theresia gelangte als einzige Frau auf den österreichischen Thron, brachte 16 Kinder zur Welt und regierte 40 Jahre.

25 Tische à 4 Plätze
Seitengalerie
42 Euro/Platz
0 von 60 Plätze frei
Die Seitengalerie ist die Verbindung zwischen Festsaal und dem Rest der Hofburg und befindet sich im Mezzanin.

6 Tische à 10 Plätze
Trabantenstube
48 Euro/Platz
20 von 92 Plätze frei
Die Trabantenstube befindet sich ebenfalls im Bereich des Schweizertrakts und war der Aufenthaltsraum der Trabantenleibgarde. Sie war für den persönlichen Schutz des Kaisers verantwortlich.

25 Tische à 4 Plätze
Wintergarten
95 Euro/Platz
20 von 188 Plätze frei
Der Wintergarten im Mezzanin mit seinen pompösen Doppelkastenfenstern ermöglicht einen wunderschönen Blick auf den Heldenplatz.

47 Tische à 4 Plätze
Zeremoniensaal
95 Euro/Platz
0 von 236 Plätze frei
Eine Symphonie aus Farben und Formen, so präsentiert sich der Zeremoniensaal als einer der prunkvollsten Säle der Hofburg. Der belgische Architekt Louis Montoyer gestaltete den Trakt im Auftrag von Kaiser Franz II./I. als Thronsaal. Eine kunstvolle Kassettendecke und 26 Kristallluster, ehemals bestückt mit 1.300 Kerzen, verleihen dem Saal imperialen Glanz. Die 24 korinthischen Säulen sind aus Kunstmarmor: die Oberfläche besteht nicht aus echtem Stein, sondern aus bemaltem Gips, dem sogenannten Stucco Lustro. Hier fand die Brautwerbung Napoleons um die Tochter von Kaiser Franz II. /I., Marie Louise, statt sowie der exklusive „Ball bei Hof“. Am Gründonnerstag luden Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth je zwölf arme Greise und Greisinnen zur traditionellen Fußwaschung.

14 Tische à 10 Plätze
24 Tische à 4 Plätze




Gartensaal
Zur Zeit nicht verfügbar
Im Gartensaal im Parterre geht es ab 23.00 Uhr heiß her. In der Disco darf zu den Hits aus den letzten Jahrzehnten bis in die Morgenstunden getanzt werden.




Antekammer
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Festsaal-Foyer
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Geheime Ratstube
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Künstlerzimmer
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Maria Theresien App. I
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Maria Theresien App. II
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Maria Theresien App. III
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Marmorsaal
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Metternichsaal
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Radetzky App. I
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Radetzky App. III
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Rittersaal
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Seitengalerie
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Trabantenstube
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Wintergarten
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Zeremoniensaal
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Mezzanin anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Gartensaal
  von    Sitzen ausgewählt 

Übersichtsplan Parterre anzeigen
Tisch noch frei
Tisch noch teilweise frei
Tisch ist bereits belegt
Tisch ist von Ihnen reserviert
Große Räume können horizontal verschoben werden

Kassa



Wenn Sie bereits bereits Karten bestellt haben, können Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eingeben und erhalten eine E-Mail mit einem TAN. Mit der Eingabe dieses TAN werden Ihre Daten vorausgefüllt sowie diese Bestellung zu den bestehenden Bestellungen hinzugefügt:

Wenn Sie noch keine Bestellung geschickt haben, geben Sie unterhalb bitte Ihre Kontaktdaten an:


Zustellungsoptionen:

ABHOLUNG: Karten können im Ballbüro in der Weihburggasse 10-12, 1010 Wien ab 10. Jänner 2018 abgeholt werden. Alternativ dazu können Sie die Karten am Abend des Balls an der Abendkasse abholen.

VERSAND: Sie können sich die Karten mit der Post zuschicken lassen. Für den Versand wird ein Manipulationskostenbeitrag in der Höhe von EUR 15,- verrechnet. Wir übernehmen keine Verantwortung für Karten, die im Postversand verloren gehen.